Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

10.09.2019 – 15:10

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Cismar / Zusammenstoß zweier Fahrzeuge - drei Leichtverletzte

Lübeck (ots)

Am Montagnachmittag (09.09.2019) kam es in Cismar zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Drei Personen wurden leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die 26-jährige Fahrerin eines in Ostholstein zugelassenen Pkw Citroen befuhr die L 58 aus Richtung Lensahn kommend in Richtung Cismar. Zur gleichen Zeit befuhr eine 52-jährige Frau aus Hannover mit ihrem Skoda Fabia die Bundesstraße 501 aus Richtung Dahme kommend in Richtung Grömitz.

Es kam um 16.18 Uhr im Einmündungsbereich der beiden Straßen in Cismar zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, nachdem die Fahrerin des Citroen den Pkw Skoda offenbar übersehen hatte.

Die Fahrerin des Skoda und ihre 74-jährige Mitfahrerin, aber auch der in dem Citroen befindliche Säugling wurden leicht verletzt und in eine nahegelegene Klinik gebracht. Der Säugling wurde von seiner Mutter begleitet.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge wurde die Bundesstraße 501 in der Ortsdurchfahrt Cismar ab circa 16.40 Uhr komplett gesperrt und ab circa 17.05 Uhr halbseitig wieder frei gegeben.

Die Verkehrsunfallermittlungen werden bei der Polizeistation Grömitz geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell