Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

27.01.2020 – 15:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Zeugen nach Unfällen in Biedenkopf und Marburg gesucht

Marburg-Biedenkopf (ots)

Biedenkopf: Flucht in der Wiesenhofstraße

2.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Golfs nach einer Unfallflucht in der Wiesenhofstraße. Ein Unbekannter beschädigte zwischen 14.00 Uhr am Samstag (25. Januar) und 13.30 Uhr am Sonntag (26. Januar) offenbar beim Vorbeifahren die Stoßstange eines am Fahrbahnrand geparkten schwarzen Golf. Hinweise bitte an die Polizeistation in Biedenkopf unter 06461/92950.

Biedenkopf: Von der Straße abgekommen

Ein 19-jähriger Mann aus Biedenkopf kam Samstagfrüh auf der Bundesstraße 62 von der Straße ab. Er war gegen 02.00 Uhr von Wallau nach Biedenkopf unterwegs. Hinter der Abfahrt "Georg-Krämer-Straße" verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen Warnbaken sowie eine Schutzplanke. Einige Meter später kam sein Renault zum Stehen. Der junge Fahrer verletzte sich glücklicherweise nicht bei dem Unfall. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf 11.700 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Biedenkopf unter 06461/92950.

Marburg: Zeugen nach Unfall in der Steinstraße gesucht

Eine zunächst unbekannte Verkehrsteilnehmerin touchierte offenbar beim Rangieren einen im Steinweg geparkten Opel. Die Fahrerin hinterließ an dem grünen Astra einen Zettel mit einer Handynummer und fuhr anschließend davon. Ein Zettel reicht in der Regel bei einem Unfall nicht aus. Der Fahrer ist verpflichtet, die Polizei zu informieren, wenn man nicht auf den Fahrer des beschädigten Fahrzeugs trifft. Der Unfall ereignete sich Samstagabend zwischen 20.30 und 22.35 Uhr. Die Polizei hat gegen die Verursacherin ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet und sucht nun nach Zeugen, die Angaben zur Verursacherin machen können. Hinweise bitte an die Polizeistation in Marburg unter 06421/406-0.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell