Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

20.09.2019 – 10:03

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: A 5 beschädigt;Feuer auf Lagerplatz - Polizei sucht Zeugen;Alarmanlage vertreibt Einbrecher;Gelegenheit macht Diebe - Portmonee samt Bargeld weg;Kotflügel beschädigt - Zeugen gesucht;

Marburg-Biedenkopf (ots)

A 5 beschädigt

Stadtallendorf: Auf etwa 800 Euro beläuft sich der Schaden nach einem Unfall am Donnerstag, 19. September in der Wetzlarer Straße. Der unbekannte Autofahrer fuhr zwischen 10.15 und 11.15 Uhr in einer Parkbucht vorne links gegen einen schwarzen Audi A 5. Nach dem missglückten Parkmanöver suchte er das Weite. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Feuer auf Lagerplatz - Polizei sucht Zeugen

Marburg: Auf dem Lagerplatz einer Firma "Am Krekel" brannte es am Freitag, 20. September gegen 3.25 Uhr. Die Polizei geht derzeit von einem vorsätzlichen Handeln Unbekannter aus. Zunächst brannten mehrere Holzpaletten. Das Feuer griff anschließend auf einen danebenstehenden Metallcontainer über, der offenbar als Aufenthaltsraum genutzt wird. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Zur Höhe des Schadens kann noch keine Aussage getroffen werden. Personen wurden nicht verletzt. Zeugen, denen vor oder nach dem Brandereignis verdächtige Personen aufgefallen sind, melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Ebsdorfergrund-Wittelsberg: In der Nacht auf Donnerstag, 19. September verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang in eine Gaststätte in der Hessenstraße. Der Einbrecher löste den Bewegungsmelder aus und suchte ohne Beute sofort das Weite. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Gelegenheit macht Diebe - Portmonee samt Bargeld weg

Marburg: Die günstige Gelegenheit nutzte ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag, 19. September in der Frauenbergstraße sofort aus. Der Dieb öffnete um 14.30 Uhr am Südbahnhof den unverschlossenen Kleinbus und schnappte sich eine Arbeitsjacke samt Geldbörse. Die Jacke entsorgte er anschließend in Tatortnähe in einer Mülltonne. Von der brauen Geldbörse samt Bargeld und Ausweispapieren fehlt nach wie vor jede Spur. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Kotflügel beschädigt - Zeugen gesucht

Marburg-Marbach: Bereits am Freitag, 13. September kam es in der Straße "Kreuzacker" zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter fuhr zwischen 10 und 16 Uhr gegen einen geparkten roten VW UP und verursachte hinten links einen Schaden von 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf