Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

19.09.2019 – 14:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Unfallfluchten in Kirchhain und Marburg;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Hyundai angefahren

Kirchhain: Auf dem Parkplatz in der Römerstraße beschädigte ein Unbekannter am Montag, 16. September, wahrscheinlich beim Rückwärtsfahren einen geparkten weißen Hyundai. Bei dem Vorfall zwischen 10.15 Uhr und 11 Uhr entstand an dem Wagen hinten rechts ein Schaden von 1200 Euro. Der rote Farbabrieb an dem Hyundai ist bisher der einzige Hinweis auf den Verursacher. Hinweise nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93950, entgegen.

VW Multivan touchiert - Heller SUV gesucht

Marburg-Marbach: Im Ginsterweg touchierte ein Autofahrer am Mittwochabend, 18. September, beim Vorbeifahren einen grauen VW Multivan an der linken Seite. Der Unbekannte, der um 20.35 Uhr mit einem kleinen, hellen SUV unterwegs war, verursachte an dem geparkten Wagen einen Schaden von 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf