Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

18.09.2019 – 15:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Polizei stoppt alkoholisierten Fahrer;Stromkabel zerschnitten;Schwarze Masse gegen Hauswand;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Polizei stoppt alkoholisierten Fahrer

Marburg: In Schlangenlinien soll ein Autofahrer in der Nacht auf Mittwoch, 18. September auf der Bundesstraße 3 in Fahrtrichtung Marburg unterwegs gewesen sein. Die Polizei stoppte den jungen Mann letztendlich um 4 Uhr in der Innenstadt. Der erheblich alkoholisierte Fahrer musste eine Blutentnahme erdulden und seinen Führerschein abgeben.

Stromkabel zerschnitten

Lohra: Einen Schaden in Höhe von 600 Euro hinterließen Randalierer in der Nacht auf Dienstag, 17. September in der Biegenstraße. Die Unbekannten betraten eine Baustelle und zerschnitten dort mehrere Stromkabel. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Schwarze Masse gegen Hauswand

Marburg: Wahrscheinlich ist es Teer, der in der Nacht auf Dienstag, 17. September an der Außenwand einer Gaststätte im Steinweg landete. Die Rowdys nutzten bei ihrem Vorgehen gegen 2 Uhr zwei Marmeladengläser als Wurfbehälter. Neben der Gaststätte wurde auch das Straßenpflaster in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell