PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

26.01.2021 – 13:22

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: * Mutmaßlicher Drogendealer vorläufig festgenommen * Gestohlener Mercedes sichergestellt * Geldbörse aus Auto gestohlen * Auto zerkratzt *

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Mutmaßlicher Drogendealer vorläufig festgenommen - Dreieich/Sprendlingen

(as) Aufgrund eines anonymen Hinweises konnten Fahnder der Kriminalpolizei am Montagnachmittag einen Mann in der Herrnröther Straße in den 30er Hausnummern vorläufig festnehmen. Der 28-Jährige steht im Verdacht mit Drogen gehandelt zu haben. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Ermittler 190 Gramm Marihuana und über 5.300 Euro Bargeld. Auch zwei Liter Buttersäure, welche oft zum Herstellen von Liquid Ecstasy verwendet wird, fanden die Beamten. Die Säure wurde durch die Feuerwehr entsorgt. Offenbar betrieb der Mann auch einen Versandhandel, da sich zahlreiche Versandetiketten in der Wohnung befanden. Ob der Mann nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt wird, klärt derzeit die zuständige Staatsanwaltschaft in Darmstadt. Die Ermittlungen wegen Verdachts des illegalen Handeltreibens mit Marihuana dauern an.

Bereich Main-Kinzig

1. Gestohlener Mercedes sichergestellt - Hanau

(as) Gegen 21.45 Uhr wurde ein Mercedes CLS in der Leipziger Straße kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Luxuswagen wohl in Dresden als gestohlen gemeldet worden war. Im Fahrzeug befanden sich drei polizeibekannte Männer im Alter von 16 bis 29 Jahren, die noch vor Ort vorläufig festgenommen wurden. Der Mercedes wurde sichergestellt. Wie die Männer in den Besitz des Autos gekommen sind, ist nun Teil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

2. Geldbörse aus Auto gestohlen - Hanau

(as) Eine Frau und ein Mann wurden durch Zeugen beobachtet, wie sie sich am Montagmorgen gegen 0.49 Uhr einem schwarzen Land Rover Discovery Sport, welcher in der Straße "Kanaltorplatz" am Straßenrand vor der Hausnummer 10 abgestellt war, aus Richtung "Kanaltorplatz" kommend nährten und zunächst durch die Scheibe der Beifahrerseite schauten. Kurz darauf zerstörte einer der Täter die Scheibe mit Hilfe eines unbekannten Gegenstandes und entnahm eine auf dem Sitz liegende kleine schwarze Tasche, in der sich auch die Geldbörse des 52-Jährigen Besitzers befand. Anschließend flüchteten sie in Richtung "Krämerstraße". Der gesamte Tatverlauf konnte von der Überwachungskamera eines nahegelegenen Kiosks aufgenommen werden. Die korpulente Täterin war etwa 1,70 Meter groß und trug ihre Haare zu einem "Dutt" gebunden. Ihr Komplize war etwa 1,75 Meter groß und trug einen rechteckigen Rucksack auf dem Rücken. Die Kripo in Offenbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0698098-1234 zu melden.

3. Auto zerkratzt - Zeugensuche - Hanau/Klein-Auheim

(as) Eine 29-jährige Frau aus Obertshausen stellte ihren grauen Volvo Sonntagabend gegen 18.20 Uhr in der "Sudetendeutsche Straße" 86 ab. Als sie am Montagmorgen gegen 0.20 Uhr wieder an ihr Fahrzeug herantrat, stellte sie fest, dass ein bislang unbekannter Täter die beiden Türen der Fahrerseite und die Beifahrertür zerkratzt hatte. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeistation Gelnhausen unter der Rufnummer 061819597-0 entgegen.

Offenbach, 26.01.2021, Pressestelle, Alexander Schlüter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach