Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

09.05.2019 – 14:18

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 09.05.2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Diebe erbeuten rund 200 Liter Diesel - Offenbach

(fg) Rund 200 Liter Diesel haben Diebe in der Nacht zum Mittwoch aus einem in der Dietesheimer Straße (400er-Hausnummern) abgestellten Baukran entwendet. An diesem beschädigten die Unbekannten zunächst den Tankverschluss, füllten anschließend den Treibstoff ab und flohen. Der Kran stand im Bereich der neu errichteten Lärmschutzwand. Die Täter waren in der Zeit zwischen Dienstagabend, 18 Uhr und Mittwochmorgen, 7 Uhr, aktiv. Wer Hinweise auf die unbekannten Dieseldiebe geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 bei der Kriminalpolizei zu melden.

2. Wer sah den schwarzen Kleinwagen davonfahren? - Langen

(fg) Am Mittwochmittag touchierten sich zwei entgegenkommende Fahrzeuge in der Paul-Ehrlich-Straße, weil eines offenbar seine Fahrspur verlassen hatte. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 33-Jähriger aus Langen in seinem weißen Mercedes Sprinter die Paul-Ehrlich-Straße in Richtung der Bundesstraße 486. Ein schwarzer Kleinwagen, der in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war, touchierte den Sprinter und beschädigte diesen an der Karosserie. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Kleinwagen davon. Der Schaden am Sprinter beläuft sich auf circa 800 Euro. Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an die Polizeistation in Langen unter der Rufnummer 06103 9030-0.

Bereich Main-Kinzig

1. Begegnung unter Hundebesitzern endet mit Strafanzeige - Hanau/Großauheim

(fg) Eine Begegnung zwischen zwei Hundebesitzern endete am Montagnachmittag mit einer Strafanzeige wegen Beleidigung. Die Polizei in Hanau Großauheim sucht nun Zeugen, die den Vorfall in der Fritz-Erler-Straße beobachtet haben. Nach ersten Erkenntnissen war eine 30-jährige Hanauerin mit ihrem Hund gegen 17.15 Uhr im Bereich der 40er-Hausnummern unterwegs, als ihr ein etwa 40 Jahre alter Mann mit Dreitagebart und Kurzhaarfrisur entgegenkam. Dieser hatte einen Schäferhund-Mischling dabei und beleidigte die Hanauerin, nachdem diese ihren Hund angeblich falsch behandelt haben soll. Zeugen, die das Zusammentreffen beobachtet haben und Hinweise auf den Unbekannten geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 9597-0 auf der Wache in Großauheim.

2. Unbekannter Fahrzeugführer beschädigte Schutzplanke - Gründau/Autobahn 66

(fg) Die Beamten der Unfallfluchtgruppe suchen Zeugen, nachdem ein unbekannter Fahrzeugführer einen Teil der Schutzplanke zwischen den Anschlussstellen Gründau-Rothenbergen und Langenselbold-Ost beschädigt hat. Offenbar kam der Verursacher, der auf der Autobahn 66 in Richtung Hanau unterwegs war, nach rechts von seiner Spur ab, touchierte die Fahrbahnbegrenzung und fuhr weiter. Die Ermittler schätzen den Schaden auf etwa 2.000 Euro. Die Unfallflucht ereignete sich in der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagnachmittag. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0.

Offenbach, 09.05.2019, Pressestelle, Felix Geis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung