Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

16.01.2020 – 13:24

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldung vom 16.01.2020 Gießen: Fahndung endet erfolgreich - Zeuge verhilft zur Festnahme

Gießen (ots)

Mehrere Streifenwagen konnten am Mittwochabend drei mutmaßliche Diebe im Bereich der Gießener Schützenstraße festnehmen. Die drei Festgenommenen im Alter von 20, 30 und 31 Jahren, hatten offenbar versucht Baumaterialien aus einem Neubau zu entwenden.

Auf die Spur der Verdächtigen kam die Polizei dank eines Zeugenhinweises, der am Mittwoch, gegen 22.50 Uhr, bei der Gießener Polizei einging. Durch die schnellen und sehr guten Angaben des Zeugen konnte die Polizei wenig später alle drei mutmaßlichen Einbrecher im bzw. in der Nähe des Neubaus festnehmen.

Offenbar hatten sich das Trio am späten Mittwochabend Zugang in den Rohbau verschafft und anschließend offenbar nach Diebesgut gesucht. Der Zeuge hatte dies beobachtet und die Polizei verständigt. Gegen den 31 - Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor. Offenbar hatten die Festgenommenen zuvor noch nichts entwendet.

Die Ermittlungen gegen die drei deutschen Staatsangehörigen dauert derzeit noch an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen