PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Osthessen mehr verpassen.

24.10.2020 – 12:46

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Kontrolle verloren - Pkw-Fahrer leicht verletzt

SchenklengsfeldSchenklengsfeld (ots)

Am Freitagabend, gegen 17.55 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Pkw die Landesstraße zwischen den Ortsteilen Lampertsfeld und Schenksolz. Vermutlich in Folge von Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Pkw-Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.000,- Euro geschätzt.

Ludwigsau - Unfall bedingt Folgeunfall

Am Freitagnachmittag, gegen 17:40 Uhr, wollte ein 82-jähriger Ronshäuser mit seinem Mercedes am Abzweig Reilos auf die B 27 in Richtung Bebra auffahren. Dabei ordnete sich der Fahrer nicht auf dem Einfädelungsstreifen ein, sondern fuhr direkt auf den rechten Fahrstreifen, wo sich ein 27-jähriger Rotenburger mit seinem BMW befand. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und der BMW wurde in die Leitplanke gedrückt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 13500,-EUR.

Im Folge des Unfalls blieben die Fahrzeuge auf der rechten Fahrspur stehen, bis sie von einem Abschleppdienst abtransportiert werden konnten. Während dieses Zeitraums umfuhren die Fahrzeuge, aus Friedlos kommend, die Unfallstelle über den Einfädelungsstreifen. Ein 39-jähriger Frielendorf mit seinem Lkw-Gespann fuhr auch so an der Unfallstelle vorbei. Eine 42-jährige Frau aus Ludwigsau wollte mit ihrem Mazda auf die B 27 einbiegen und fuhr dabei in den Anhänger des Lkw hinein. Am Anhänger und Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,-EUR. Der Pkw musste ebenfalls abgeschleppt werden.

gefertigt: PHK Köhler, Polizeistation Bad Hersfeld

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen