Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

20.01.2020 – 13:48

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Randalierer schlagen auf Lkw-Fahrer ein

Preußisch Oldendorf, Kreis Minden-Lübbecke (ots)

Am Freitagmorgen (17.01.2020) griffen zwei augenscheinlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Männer scheinbar grundlos einem in seinem Lkw sitzenden 29-Jährigen an und traktierten ihn mit Schlägen und Tritten. Bei der späteren Ingewahrsamnahme durch die Polizei leistete einer der Angreifer Widerstand.

Die 18- und 20-Jahre alten Personen aus Preußisch Oldendorf fielen zunächst auf, als sie auf einem Firmengelände an der Schillerstraße randalierten. Sie begaben sich dann zu einem vor dem Firmengebäude abgestellten Lkw. Offenbar ohne ersichtlichen Grund riss der 20-Jährge die Tür der Fahrerkabine auf und schlug auf den im Lkw sitzenden 29-jährigen Fahrzeugführer ein. Anschließend wurde der Fahrer aus der Kabine auf die Straße gezogen und dort weiter mit Schlägen traktiert. Zwei in der Nähe befindliche Zeugen kamen dem Opfer zur Hilfe und wurden ebenfalls von den jungen Männern angegriffen und getreten.

Nach kurzer fußläufiger Flucht, bei der sie auch eine Scheibe einer Firma einschlugen, konnten sie von hinzugerufenen Polizeibeamten und einem Zeugen an den dortigen Bahngleisen gestellt werden. Während sich der 18-Jährige ruhig verhielt, leistete der 20-Jährige Widerstand, indem er nach den Beamten trat und diese beleidigte. Die Randalierer erwarten nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke
Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke