Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Minden-Lübbecke

04.09.2019 – 11:49

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Dieb bestiehlt Seniorin an Haustür

Minden (ots)

Am Dienstagnachmittag hat ein Dieb eine Seniorin in der Wilhelmstraße bestohlen.

Zuvor klingelte der Unbekannte gegen 16 Uhr an der Haustür der Frau in der Wilhelmstraße und bat um eine Geldspende. Als die 80-Jährige ihr Portemonnaie zückte, entriss er ihr dieses unvermittelt und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter, wird als circa 20 Jahre alt, 170 cm groß und von schlanker bzw. hagerer Statur beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine kurze dunkle Hose. Nach Aussage der Geschädigten sprach der Mann in gebrochenem Deutsch. Hinweise zum Gesuchten bitte an die Ermittler unter Telefon (0571) 88660.

Die Polizei warnt vor dieser oder ähnlich gelagerten Trickbetrugsmaschen. Häufig sprechen die Kriminellen ältere Menschen auch auf Parkplätzen an und bitten darum, Geld zu wechseln. Geschickt lenken sie ihre Opfer ab und stehlen dabei das Geld aus den Portemonnaies. Daher rät die Polizei zu Wachsamkeit und einem gesunden Misstrauen im Umgang mit Fremden, deren Anliegen mit Bargeld verbunden ist.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Minden-Lübbecke