Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Steinfurt mehr verpassen.

21.02.2020 – 11:15

Polizei Steinfurt

POL-ST: Emsdetten, Verkehrsunfälle mit Verletzten

Emsdetten (ots)

Am Donnerstag (20.02.2020) haben sich im Stadtgebiet drei Verkehrsunfälle ereignet, bei denen Personen verletzt wurden. Gegen 07.50 Uhr war eine 47-jährige Autofahrerin aus Emsdetten auf der Amtmann-Schipper-Straße unterwegs. In Höhe der Albertstraße kam es zur Kollision mit einer 70-jährigen Frau, die mit ihrem Rolllator die Straße überqueren wollte. Die 70-jährige Emsdettenerin erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 08.40 Uhr fuhr eine 66-jährige Autofahrerin aus Achim (Niedersachsen) auf der Elbersstraße in Richtung Wilhelmstraße und wollte dann in den Kreisverkehr "In der Lauge" einfahren. Dabei kam es am Kreisel zum Zusammenstoß mit einer aus ihrer Sicht von links kommenden, vorfahrtberechtigten Fahrradfahrerin. Die 16-jährige Zweiradfahrerin aus Emsdetten kam zu Fall und erlitt leichte Verletzungen. Die Sachschäden am PKW und am Fahrrad werden auf jeweils etwa 500 Euro geschätzt.

Am Nachmittag, gegen 16.45 Uhr, sind im Kreuzungsbereich Neubrückenstraße/Nordwalder Straße zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein 39-jähriger PKW-Fahrer aus Emsdetten, der in Richtung Am Strietbach fuhr, wollte von der Neubrückenstraße nach links in die Nordwalder Straße einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem PKW einer 64-jährigen Emsdettenerin, die ihm entgegenkam und die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die 64-jährige erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden, die auf insgesamt 17.0000 Euro geschätzt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt
Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt