Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

11.03.2019 – 14:23

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfall

Steinfurt (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Canisiusstraße/ Lange Riege sind am Montagvormittag (11.03.) zwei Personen verletzt worden. Gegen 10.15 Uhr befuhr ein 54-Jähriger Autofahrer aus Rheine die vorfahrtberechtigte Canisiusstraße in Richtung Bergstraße. Dabei kam es zur Kollision mit dem PKW einer 56 Jahre alten Autofahrerin, die aus der Straße "Lange Riege" kommend die Canisiusstraße überqueren wollte. Die 56-jährige Rheinenserin und eine 51-jährige Beifahrerin im PKW des 54-Jährigen wurden bei dem Unfall verletzt. Die 51-Jährige aus Münster musste von den Rettungskräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Canisiusstraße war während des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Steinfurt