PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

04.11.2020 – 13:45

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen: Unfallfuchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Castrop-Rauxel:

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der heute Vormittag falsch in die Richterstraße gefahren ist und nach einem Verkehrsunfall nicht angehalten hat. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel gab an, dass er gegen 10.15 Uhr auf der Richterstraße in Richtung Neuer Hellweg/Königshalt unterwegs war. Plötzlich sei ihm - kurz vor der Kreuzung - ein schwarzer PKW auf seiner Fahrspur entgegengekommen, obwohl das nicht erlaubt war. Der 21-Jährige erschrak sich, wich aus und fuhr gegen die Mittelinsel und ein Verkehrsschild. Dabei wurde sein Auto beschädigt. Der andere Autofahrer fuhr weiter, ohne anzuhalten. Es soll sich um einen schwarzen PKW gehandelt haben. Am Steuer saß demnach ein Mann mit (dunklem) Vollbart. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Der Autofahrer bzw. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Gladbeck:

Auf der Steinstraße ist am frühen Dienstagnachmittag ein schwarzer Chrysler angefahren und beschädigt worden. Das Auto stand zwischen 14 Uhr und 14.20 Uhr auf dem Parkplatz vor einem Hochhaus. Der Verursacher war vermutlich mit einem silbernen Fahrzeug unterwegs. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Recklinghausen:

Auf einem Parkplatz an der Bochumer Straße wurde am Dienstag, zwischen 12.30 Uhr und 15 Uhr, ein silberner Mercedes CLK angefahren und beschädigt. Die Reparatur des Schadens an der linken Fahrzeugseite wird vermutlich rund 3.000 Euro kosten. Ein Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Hinweise zu den Unfallfluchten nehmen die Verkehrskommissariate unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen