PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

02.11.2020 – 14:14

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Gladbeck:

Auf der Schongauer Straße wurde am Sonntag - vermutlich gegen 13 Uhr - ein geparkter Mercedes A-Klasse angefahren und beschädigt. Der Verursacher ist geflüchtet. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag hat es auf der Diepenbrockstraße eine Unfallflucht gegeben. Hierbei wurde ein grauer Skoda Octavia beschädigt. Die Reparatur wird etwa 2.500 Euro kosten.

Datteln:

Rund 1.000 Euro Schaden sind bei einer Unfallflucht auf der Zechenstraße entstanden. Dort wurde am Sonntag, zwischen 13.30 Uhr und 16 Uhr, ein weißer 1er BMW beschädigt. Ein Verursacher hat sich nicht gemeldet.

Dorsten:

Auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Halterner Straße hat es am Wochenende (zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen) eine ungewöhnlichere Unfallflucht gegeben. Unbekannte sind mit einer fahrbaren Arbeitsbühne gegen eine Laterne gefahren und haben so einen Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro angerichtet. Der oder die Verursacher müssen nicht nur mit einer Anzeige wegen der Unfallflucht rechnen, sondern auch mit einer Anzeige, weil sie die Arbeitsmaschine unerlaubt benutzt haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu Tatverdächtigen geben können oder nähere Informationen zur Tatzeit haben.

Herten:

Auf dem Marktplatz wurde heute Vormittag, zwischen 10.45 Uhr und 11.10 Uhr, ein blauer Skoda Octavia angefahren und beschädigt. Der Verursacher war mit einem schwarzen PKW unterwegs, vermutlich in einem Ford Focus. Er hat den Skoda beim Ausparken touchiert. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht den unbekannten Fahrer und/oder Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer machen können.

Waltrop:

Bei einer Unfallflucht an einem schwarzen VW Polo hat ein unbekannter Verursacher zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen Kratzer und Dellen hinterlassen. Die Beschädigungen an der Fahrertür sind vermutlich auf dem Haydnweg passiert. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise zu den Unfallfluchten nehmen die Verkehrskommissariate in Gladbeck und Herten unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen