PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Recklinghausen mehr verpassen.

02.11.2020 – 13:14

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen/Herten: Zusammenstoß auf L511

Recklinghausen (ots)

Bei einem Zusammenstoß auf der L511 sind am Sonntag, gegen 17.20 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Zwei 13-jährige Mädchen aus Herten wurden dabei leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 24-jährige Autofahrerin aus Herten nach links auf die Scherlebecker Straße abbiegen und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden 48-jährigen Autofahrer aus Herten. Durch den Zusammenstoß wurde noch ein dritter PKW beschädigt. Die beiden 13-jährigen Töchter des 48-Jährigen, die mit im Auto saßen, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Eine Behandlung vor Ort war nicht nötig. Der Schaden wird auf über 11.000 Euro geschätzt, zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen