Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

16.01.2020 – 14:20

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten

Recklinghausen (ots)

Castrop-Rauxel:

Auf dem Parkplatz von REAL kam es Mittwoch zu einer Unfallflucht, bei der ein geparkter, blauer Ford Ka beschädigt wurde. Der Schaden wurde am Mittwoch um 17.00 h entdeckt. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern.

Haltern am See:

Auf dem REWE-Parkplatz n der Weseler Straße wurde am Mittwoch zwischen 09.00 h und 11.00 h ein grauer VW Polo beschädigt. Der Wagen hat hinten rechts einen Schaden in Höhe von ungefähr 2500 Euro. Der Verursacher flüchtete.

Herten:

Einen Schaden in Höhe von 2000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrer bei einer Unfallflucht an der Blumenstraße. Ein geparkter, weißer Ford C-Max wurde am Mittwoch im Laufe des Morgens dabei beschädigt. Der Verursacher flüchtete.

Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Bottrop, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See und Marl erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter 0800 2361 111. Hinweise zu den Verkehrsunfallfluchten in Castrop-Rauxel, Datteln, Herten, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen und Waltrop erbittet das Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen