Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

02.12.2019 – 12:35

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Oer-Erkenschwick: Über 25.000 Euro Sachschaden nach Unfall

Recklinghausen (ots)

Am Sonntag, gegen 20:15 Uhr, kam ein zunächst unbekannter Autofahrer auf Stimbergstraße von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten BMW X2. Der BMW wurde gegen ein Verkehrsschild geschoben und stark beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Auto des mutmaßlichen Verursachers war so stark beschädigt, dass es eine deutliche Kratzspur auf der Fahrbahn hinterließ. Durch Nachfahren der Spur konnte das Unfallauto und der Tatverdächtige, ein 25-Jähriger aus Oer-Erkenschwick, ermittelt werden. Nach ersten Erkenntnissen besitzt er keine Fahrerlaubnis. Außerdem ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol. Insgesamt entstand 25.500 Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen