Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Recklinghausen

29.11.2019 – 14:11

Polizeipräsidium Recklinghausen

POL-RE: Recklinghausen/Marl: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Recklinghausen

Donnerstag, in der Zeit von 10 bis 11.45 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen auf dem Fahrstreifen der Straße Uhlenhorst geparkten silberfarbenen 3er BMW an. Der Verursacher flüchtete, trotz eines entstandenen Schadens in Höhe von 1000 Euro.

Marl

Heute, gegen 05:20 Uhr, touchierte ein 58 Jahre alter Taxifahrer aus Haltern am See auf der Bergstraße einen Bordstein, nachdem er nach eigenen Angaben einem entgegenkommenden anderen Taxi ausweichen musste. Die zwei Fahrgäste sowie der Fahrer des Taxis blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Der Fahrer des anderen Taxis setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Hinweise erbitten die Verkehrskommissariate in Gladbeck (für die Stadt Marl) und Herten (für die Stadt Recklinghausen) unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Michael Franz
Telefon: 02361/55-1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Recklinghausen