Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen

19.04.2019 – 11:06

Polizei Bremen

POL-HB: Nr.: 0272 --Auto erfasst Achtjährige--

Bremen (ots)

   - 

Ort: Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße Zeit: 18.04.19, 20.45 Uhr

Ein achtjähriges Mädchen ist am Donnerstagabend in Gröpelingen beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Die Fußgängerin überquerte gegen 20.45 Uhr die Gröpelinger Heerstraße. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin fuhr mit ihrem Wagen stadteinwärts, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Mädchen. Die Achtjährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, die 40-Jährige erlitt einen Schock.

Die Gröpelinger Heerstraße musste während der Unfallaufnahme zwischen Wischhusenstraße und Kamerunstraße gesperrt werden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter 0421 36214850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung