PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

23.08.2020 – 13:56

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Hecke bei Abflammarbeiten in Brand gesetzt

Borken (ots)

Erneut kam es beim Unkrautflammen zum Brand einer Hecke. In diesem Fall am Samstagmorgen auf dem Karl-Legien-Weg in Borken. Es gelang dem Geschädigten mit Hilfe von Nachbarn, den Brand zu löschen. Die Hecke brannte auf ca. 4 m nieder.

In der letzten Zeit ist es im Kreisgebiet immer wieder zu Bränden gekommen, die ihre Ursache in Abflammarbeiten von Unkraut haben. Bei der Nutzung von Gasbrennern entstehen extrem heiße Gase, die "unsichtbar" ihren Weg an entlegene Orte finden und dort Schaden verursachen. Wie bereits in unserer Pressemeldung "Vorsicht beim Unkrautflämmen" vom 04.08.2020, 14.24 Uhr, empfohlen, sollte Unkraut, besonders bei dieser trockenen Witterung, durch weniger gefährliche Mittel beseitigt werden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys