Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Borken mehr verpassen.

03.09.2019 – 15:41

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Sachschaden durch Ausweichmanöver

Vreden (ots)

Gegen ein Verkehrszeichen gefahren ist eine Pkw-Fahrerin in Vreden, die einem Fahrzeug ausweichen musste. Am Dienstag gegen 09:20 Uhr befuhr eine Vredenerin mit ihrem Wagen die Twicklerstraße in Richtung Wüllener Straße. Als plötzlich ein Auto aus dem Butenwall nach links auf die Twicklerstraße abbog, wich die Vredenerin nach rechts aus und geriet mit ihrem Auto gegen ein Verkehrszeichen. Ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen, setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt in Richtung Klühnmarkt fort. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen VW Bulli oder einem ähnlichen Typ, mit grüner Aufschrift gehandelt haben. Der Fahrer könnte ein älterer Mann mit grauem Haar gewesen sein. Der Sachschaden liegt etwa bei 2.000 Euro. Hinweise an das Verkehrskommissariat Ahaus (02561) 9260.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken