Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

19.06.2019 – 04:27

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Nachtragsmeldung: Südlohn - Schwerer Verkehrsunfall

Südlohn (ots)

Am gestrigen Abend, gegen 20:15 Uhr ereignete sich auf der L572, kurz hinter dem Ortsausgang Südlohn in Richtung Stadtlohn ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Der 19-jährige Fahrer befuhr mit seinem Transporter die L572 von Südlohn kommend in Fahrtrichtung Stadtlohn. Aus bislang unbekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, der neben der Fahrbahn stand. Dabei wurde der 19-jährige Fahrer eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L572 im Bereich der Unfallstelle voll geperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Gegen 23:30 Uhr konnte die Straße wieder frei gegeben werden.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell