Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken

23.04.2019 – 13:52

Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt-Spork - Scheunenbrand geklärt
Verursacher meldeten sich bei der Polizei

Bocholt-Spork (ots)

Nach dem Scheunenbrand vom 15.04.2019 (Spork, Am Reyerdingsbach) und der öffentlichen Berichterstattung meldeten sich zunächst Zeugen und machten Angaben über eine Gruppe Jugendlicher, die zur fraglichen Zeit in der Nähe des Brandortes gesehen wurden.

Am Karfreitag meldeten sich neun Jugendliche in elterlicher Begleitung bei der Polizei und räumten die Tatbeteiligung ein.

Nach den Vernehmungen der 14 bis 16 Jahre alten Jugendlichen aus Bocholt, allesamt noch nicht kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten, hatten sie in einer der Scheunen ein kleines Feuer verursacht, welches bei Löschversuchen aus Kontrolle geriet, so dass die Scheune Feuer fing. Durch Funkenflug griff der Brand auch auf die zweite Scheune über.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Borken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken