Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh

04.12.2019 – 13:23

Polizei Gütersloh

POL-GT: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Gütersloh Durchsuchungen in Harsewinkel

Gütersloh (ots)

Harsewinkel (FK) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens haben am Dienstagmorgen (03.12.) Durchsuchungen in einer vormals als Fitnessstudio genutzten Immobilie am Prozessionsweg in Harsewinkel stattgefunden.

Das Ziel der Durchsuchung war das Auffinden von Beweismitteln in einem Bedrohungsverfahren.

In dem Objekt wurden fünf Personen angetroffen. Den derzeitigen Erkenntnissen nach, haben diese Männer das Studiogebäude als Wohnraum genutzt.

Bei der Durchsuchung wurden Utensilien zum Betäubungsmittelanbau aufgefunden und darüber hinaus Marihuana. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Ebenso wurden mehrere Kilogramm Silbermünzen sichergestellt, da deren Herkunft und Besitzverhältnisse vor Ort nicht geklärt werden konnten.

Ein 46-jähriger Mann, in dessen Besitz Betäubungsmittel aufgefunden wurden, wurde vorläufig festgenommen. Ebenso wurde der 35-jährige Studioinhaber aufgrund der aufgefundenen Anbauutensilien vorläufig festgenommen. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Gegen den 46-jährigen Österreicher, ohne festen Wohnsitz, erließ ein Richter am Dienstagmittag Untersuchungshaftbefehl. Aufgrund nicht vorhandener Haftgründe wurde der 35-Jährige am Nachmittag wieder entlassen.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Angaben dazu gemacht werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh
Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh