Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

14.07.2018 – 11:21

Polizei Gütersloh

POL-GT: Drei Brände in Gütersloh

Gütersloh (ots)

(SL) - Am frühen Samstagmorgen (14.07.) gegen 03.10 Uhr geriet aus bislang unbekannter Ursache ein PKW in der Helenenstraße in Gütersloh in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer an dem geparkten Renault schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 8000 Euro. Über zwei weitere Brände in Gütersloh wurden die Feuerwehr und Polizei rund eine Stunde später gegen 04.30 Uhr informiert. Im Bereich der Straßen Auf der Haar / Falkenrecks Heide brannten zwei getrennt voneinander aufgestellte Toilettenhäuschen komplett nieder. An einer der Brandstellen wurden zudem ein Holzzaun sowie eine Hecke beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird vorerst auf 5000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gütersloh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung