Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

21.09.2020 – 13:51

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizeistreife stoppt alkoholisierten Kradfahrer ohne Führerschein und mit entwendeten Kennzeichen

Bad Segeberg (ots)

In der Nacht zum heutigen Montag hat die Polizei gegen 23.30 Uhr (20.9.2020) einen 38jährigen Motorradfahrer nach kurzer Verfolgung gestoppt, der mit seiner Maschine der Marke Hyosung Cruise ohne Beleuchtung und mit entwendeten Kennzeichen auf der Falkenbergstraße unterwegs war.

Während der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Norderstedter deutlich den Geruch von Alkohol wahr, das Messgerät zeigte sodann einen Wert von 1,33 Promille.

Ermittlungen ergaben zudem, dass gegen den 38jährigen bereits eine Fahrerlaubnissperre verhängt worden war. Somit war der Mann zum Zeitpunkt des Geschehens nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr, des Fahren ohne Fahrerlaubnis, des Kennzeichendiebstahls und eines Steuervergehens. Er gab den Ermittlern gegenüber an, eine letzte Abschiedstour mit seinem Motorrad vorgenommen zu haben, da das Gefährt in dieser Woche verschrottet werden sollte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 04551-884-0
E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys