Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

08.06.2020 – 11:54

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Tätlicher Angriff nach Drogenhandel

Bad Segeberg (ots)

Samstagabend (06.06.2020) ist es in der Panjestraße zur Festnahme von drei Tatverdächtigen nach mutmaßlichen Drogenverkauf gekommen, bei dem eine Frau Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet hat.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen meldete sich kurz nach 22:00 Uhr ein Zeuge bei der Bundespolizei und teilte mit, dass im Bereich zwischen Mühlen- und Jürgenstraße aus einem Pkw heraus, Drogen verkauft würden.

Mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Elmshorn und Beamte der Bundespolizei begaben sich daraufhin zum Einsatzort und stellten hier drei Personen fest.

Bei den anschließenden Durchsuchungen fanden die Beamten sowohl im Fahrzeug eines 29-Jährigen aus dem Kreis Segeberg als auch bei einer 18-jährigen Frau aus Elmshorn Cannabis auf.

Im Rahmen einer Sicherstellung griff die junge Frau einen 25-jährigen Polizeibeamten tätlich an und schlug ihm ins Gesicht. Der Beamte erlitt leichte Verletzungen, blieb aber dienstfähig.

Ihr 24-jähriger Freund wollte ihr zur Hilfe eilen, wurde aber zuvor durch Polizisten zu Boden gebracht.

Die Einsatzkräfte nahmen die drei Personen mit auf die Dienststelle.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durch den Kriminaldauerdienst entließen die Ermittler die drei Tatverdächtigen mangels Haftgründen.

Die Polizisten fertigten Strafanzeigen wegen des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln und wegen Widerstand gegen bzw. Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Elmshorn.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg