PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

21.09.2020 – 15:49

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mann bei Streitigkeiten verletzt; Täter geflüchtet

MannheimMannheim (ots)

Am Sonntagnachmittag kam es im Jungbusch auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, bei dem ein 25-jähriger Bulgare Verletzungen davontrug.

Kurz nach 16 Uhr gerieten beide Männer in der Böckstraße aus noch unbekannten Gründen in Streit, worauf der unbekannte Täter dem jungen Bulgaren zunächst mit einem Aschenbecher auf den Kopf schlug und anschließend mit einem spitzen Gegenstand eine Schnittverletzung zufügte.

Die Wunde wurde in einer Klinik behandelt. Passanten waren dem Verletzten zuvor zu Hilfe geeilt.

Bislang liegt den Ermittlern jedoch noch keine Personenbeschreibung des Täters vor.

Hinweise bitte an das Polizeirevier MA-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell