PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

18.09.2020 – 14:18

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Meckesheim/Eschelbronn: Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen; zwei Verletzte; Pressemitteilung Nr. 3

Meckesheim/EschelbronnMeckesheim/Eschelbronn (ots)

Bei dem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der L 549 waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt; zwei Personen wurden verletzt.

Eine 33-jährige Citroen-Fahrerin war gegen 06.45 Uhr in Richtung Meckesheim unterwegs, als sie kurz vor der Einmündung zur B 45 übersah, dass die vor ihr fahrenden Fahrzeuge wegen eines in einen Feldweg abbiegenden Transporters abbremsten. Dies hatte zur Folge, dass sie auf das Motorrad eines 59-Jährigen auffuhr, dieses wiederrum auf einen Audi eines 18-Jährigen schob, worauf der Audi noch auf den abbiegenden Transporter eines 20-Jährigen geschoben wurde.

Der 59-jährige Motorradfahrer, der durch den Aufprall vom Krad geschleudert wurde, verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Die 33-Jährige Citroen-Fahrerin wurde ebenfalls in eine Klinik transportiert, wo sie ambulant behandelt wurde.

Das Motorrad und der Citroen wurden total beschädigt abgeschleppt.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim