Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

01.04.2020 – 17:50

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden

Heidelberg-Wieblingen (ots)

Drei verletzte Personen, davon eine schwer verletzt, und Sachschaden von fast 60.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen auf der L 637 zwischen Wieblingen und Edingen-Neckarhausen. Ein 25-jähriger Mann war kurz vor 11 Uhr mit seinem BMW auf der L 637 in Richtung Edingen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Edingen kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden 66-jährigen Ford-Transit-Fahrer zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Ford und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der BMW drehte sich um die eigene Achse und blieb entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung liegen. Während der Fahrer des Ford schwere Verletzungen erlitt und zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden musste, wurden der BMW-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen stand der 25-jährige BMW-Fahrer weder unter Alkohol- noch unter Drogeneinfluss.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Bergung des Ford war dabei ein Krankenwagen erforderlich. Ein angeforderter Rettungshubschrauber wurde zunächst zum Unfallort beordert, konnte dann allerdings ohne Patient wieder abheben. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die L 637 bis ca. 14 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Gegen den Fahrer des BMW wird nun wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Die Ermittlungen der Unfallspezialisten der Verkehrspolizei Heidelberg dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell