Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

11.11.2019 – 23:17

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis: Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß auf der L600

Gaiberg (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim.

Am Montagabend, gegen 18.10 Uhr, kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkws. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 22-jähriger Golf-Fahrer die L 600 von Lingental kommend in Richtung Gaiberg. Aus bislang Unbekannter Ursache geriet der Fahrer im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Peugeot eines 29-Jährigen zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde der 22-jährige in seinem Pkw eingeklemmt. Er wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Gaiberg aus seinem Fahrzeug geborgen und mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Heidelberger Klinik verbracht, wo er zu einem späteren Zeitpunkt infolge seiner schweren Verletzungen verstarb.

Der 29-jährige Fahrer des Peugeot und sein 22-jähriger Beifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden jeweils in ein Krankenhaus eingeliefert, konnten es jedoch noch am Abend verlassen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 20.000,- Euro beziffert.

Die L 600 musste zwischen Leimen und Gaiberg für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 20.31 Uhr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim