Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

08.10.2019 – 15:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis: 46-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt - Polizei sucht Zeugen

Schönbrunn/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Bei einem Unfall am Dienstag gegen 10.15 Uhr zog sich ein 46-jähriger Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Radfahrer war mit seinem Pedelec auf der Kreisstraße 4108 von Schwanheim in Richtung Allemühl unterwegs. Auf der Gefällstrecke stürzte der Radler, der ohne Helm unterwegs war, in einer Rechtskurve und prallte mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Ein Zeuge fand den Verletzten auf der Fahrbahn und verständigte die Rettungsdienste. Der Verletzte musste durch einen Notarzt reanimiert werden, er wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Mannheim geflogen. Nach den bisherigen Ermittlungen des Verkehrskommissariats Heidelberg kann eine Fremdbeteiligung bislang ausgeschlossen werden. Die Kreisstraße war während der medizinischen Versorgung und der Verkehrsunfallaufnahme bis 12.10 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch das Polizeirevier Eberbach örtlich umgeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4140 bei der Verkehrspolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim