Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

12.08.2019 – 11:17

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Betrunkene Männer randalieren in der Relaisstraße, weitere Geschädigte gesucht

Mannheim-Rheinau (ots)

Am Sonntag gegen 08.45 Uhr meldeten sich mehrere Anrufer bei der Polizei, dass in Höhe der Relaisstraße 41 zwei Männer randalieren würden. Diese würden auf geparkte Fahrzeuge einschlagen und gegen diese Treten.

Beim Eintreffen einer Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Neckar konnten diese zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 28 Jahren vorläufig festnehmen. Der 23-jährige warf beim Eintreffen der Funkwagenbesatzung zudem Aluminiumplomben weg, in welchen sich 4,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Marihuana befanden. Aufgrund der Aggressivität der Männer wurden diese gefesselt und zum Polizeirevier Mannheim-Neckarau gefahren.

Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab bei beiden Personen einen Wert von über zwei Promille. In der Dienststelle beleidigte der 23-Jährige einen Polizeibeamten.

Bei einer Nachschau konnte ein beschädigter Pkw festgestellt werden, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Neckarau konnten nicht ausschließen, dass weitere Fahrzeuge beschädigt wurden und suchen daher weitere Geschädigte, die in Tatortnähe ihr Fahrzeug geparkt hatte und nun Beschädigungen feststellen mussten. Diese werden gebeten, sich unter 0621 833970 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell