Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

15.07.2019 – 13:11

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Nach Ladendiebstahl Polizeibeamte angegriffen

Mannheim (ots)

Ein 24-Jähriger versuchte am Samstag gleich zweimal einen Sechserpack Bier zu stehlen - beim zweiten Mal wurde die Polizei alarmiert.

Der junge Mann nahm um kurz vor 17 Uhr einen Sechserpack aus dem Regal eines Supermarkts in N 1 und ging ohne zu zahlen durch die Kasse. Ein Mitarbeiter bemerkte den Vorfall und nahm ihm das Bier wieder ab. Davon unbeeindruckt drehte der 24-Jährige um, ging erneut in den Laden und nahm sich ein anderes Sechserpack. Diesmal rannte der Dieb allerdings durch die Kasse in Richtung Paradeplatz. Ein Zeuge wurde auf den Diebstahl aufmerksam und sprach den Flüchtigen an, der rückte das Bier nicht raus. Als die alarmierten Beamten den Mann festnahmen, wehrte sich dieser, griff diese an und spuckte einem Uniformierten ins Gesicht. Da sich der stark alkoholisierte Täter auch in der Dienststelle nicht beruhigte, musste er den Abend in der Ausnüchterungszelle verbringen. Hierbei verletzte er einen weiteren Beamten leicht. Der 24-Jährige muss sich nun wegen Ladendiebstahls, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und tätlichem Angriff strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim