Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

11.12.2019 – 08:41

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 191211.1 Kiel
Heikendorf: Dutzende Anrufe falscher Polizeibeamter

Kiel / Heikendorf (ots)

Dienstag ist es in Kiel, aber auch im Kreis Plön zu Dutzenden Anrufen falscher Polizeibeamter gekommen. Bislang ist kein Fall bekannt, in dem die Betrüger Erfolg hatten. Ein Mann hob bereits Geld von der Bank ab, wurde aber rechtzeitig misstrauisch.

Im Verlaufe des Tages meldeten sich über 30 Personen aus dem gesamten Kieler Stadtgebiet und aus Heikendorf über 110 bei der Polizei und berichteten von Anrufen vermeintlicher Polizeibeamter. Unter verschiedenen Legenden wollten diese den Angerufenen nahebringen, ihnen Bargeld auszuhändigen, um es beispielsweise sicher zu verwahren.

Ein 77-Jähriger Suchsdorfer hob bereits über 30.000 Euro von seinem Konto ab. Er wurde jedoch rechtzeitig misstrauisch und informierte die Polizei. Es kam zu keiner Übergabe des Geldes. Mit Unterstützung der Kriminalpolizei zahlte er das Geld wieder bei seiner Bank ein.

Wir weisen erneut daraufhin, dass wir Sie nicht am Telefon über ihre Wertgegenstände ausfragen und diese auch nicht bei Ihnen abholen. Sollten Sie Zweifel an der Echtheit von Anrufen von der Polizei haben, wenden Sie sich bitte an den Polizeiruf - 110 - oder an die für sie zuständige Polizeidienststelle.

Weitere Hinweise und Informationen zum Thema finden sich auf der Internetseite www.polizei-beratung.de. Hier sind auch entsprechende Broschüren (z.B. http://t1p.de/20eh oder http://t1p.de/3kx7) zum Download bereitgestellt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel