Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

22.02.2019 – 10:02

Polizei Düsseldorf

POL-D: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Duisburg-Homberg - A 40 vor der Brücke Neuenkamp - Lkw kollidiert mit Absperrung - Sachschaden - Stau

Düsseldorf (ots)

+++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Duisburg-Homberg - A 40 vor der Brücke Neuenkamp - Lkw kollidiert mit Absperrung - Sachschaden - Stau

Freitag, 22. Februar 2019, 3 Uhr bis 6.45 Uhr

Ein 47-jähriger deutscher Lkw-Fahrer war zur Unfallzeit auf dem rechten der beiden Fahrstreifen der Vereinzelungsanlage der Waage an der Anschlussstelle Homberg in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er mit der Vorderachse auf die mittlere Spundwand auf, die die beiden Fahrstreifen trennt. Nach etwa 30 Metern kam der Lkw zum Stillstand. Die Spundwand wurde durch das Auffahren etwa einen halben Meter verschoben. Baustellenbedingt ist die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 40 km/h beschränkt.

Da die Fahrbahn für die Bergung mit einem Kran zeitweise voll gesperrt werden musste, wurde der Verkehr über die Fläche der Waagenanlage in der AS Homberg geleitet. Die maximale Staulänge betrug 4.000 Meter. Der Gesamtschaden beträgt circa 15.000 Euro. Die Störungen dauerten bis gegen 6.45 Uhr an.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell