Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

20.02.2019 – 09:14

Polizei Düsseldorf

POL-D: Grevenbroich - A 46 - Mann bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Düsseldorf (ots)

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Grevenbroich - A 46 - Mann bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Dienstag, 19. Februar 2019, 20.19 Uhr

Noch unklar sind die Umstände eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der A 46 bei Grevenbroich in Richtung Heinsberg ereignete. Nach den vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei hatte ein 49 Jahre alter Mann aus dem Rhein-Kreis Neuss seinen Citroen auf den Seitenstreifen gestellt, war dann aus dem Auto ausgestiegen und auf die Fahrbahn gegangen. Der Fahrer (46 Jahre aus Litauen) eines Sattelzugs konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass der Lkw den Mann erfasste. Der 49-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Düsseldorf gebracht. Das Unfallaufnahmeteam sicherte die Unfallspuren. Die weiteren Ermittlungen hat das zuständige Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei aufgenommen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell