Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

28.08.2019 – 13:53

Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Verbale Streitigkeiten enden in Keilerei.

Lippe (ots)

Dienstagabend, gegen 18:30 Uhr, gerieten vier Männer in der "Langen Straße" in einen verbalen Streit. Drei Männer (19, 19 und 21 Jahre alt), von denen zwei aus Bulgarien und einer aus Griechenland stammen, waren sich mit einem 24-jährigen afghanischen Staatsbürger uneinig. Im Verlauf des Konflikts wurde es handgreiflich, so dass der 24-Jährige schließlich am Boden lag und aus der Gruppe heraus am Boden liegend getreten wurde. Da zunächst zu befürchten stand, dass er sich dabei schwere Verletzungen zugezogen hatte, wurden die beiden Bulgaren und der Grieche als Beschuldigte einer Körperverletzung festgenommen. Die Blessuren waren glücklicherweise nur von leichterer Art, so dass alle drei später wieder entlassen wurden. Die Ermittlungen zu den Vorgängen laufen. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 05222 / 98180.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe