Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe

12.07.2019 – 11:05

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Geld geraubt.

Lippe (ots)

Am frühen Freitagmorgen wurde ein 37-jähriger Mann aus Detmold Opfer eines Raubüberfalls. Gegen halb eins befand er sich am Wallgraben, auf Höhe der Freiligrathstraße, als er von einem fremden Mann angegriffen wurde. Dieser habe das Opfer zu Boden gebracht, getreten und insgesamt 100 Euro aus der Jackentasche gestohlen. Dann sei der Fremde in Richtung der Leopoldstraße geflüchtet. Der Täter wird als "südländisch", etwa 20-35 Jahre alt und 185 cm groß mit braunen Haaren beschrieben. Zur Tatzeit sei er mit einer Jeans bekleidet gewesen. Hinweise zu dem Raubüberfall nimmt die Kripo unter der Rufnummer 05231/6090 entgegen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe