PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

30.03.2021 – 14:27

Polizei Bielefeld

POL-BI: Falsches Versicherungskennzeichen deckt Fahrt unter Drogeneinfluss auf

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld- Mitte-

Ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen wurde am Montag, 29.03.2021, einem Mofa-Fahrer zum Verhängnis. Bei der Polizeikontrolle stellt sich heraus, dass er unter Drogen und ohne Prüfbescheinigung unterwegs war.

Polizisten bemerkten einen 27-jährigen Bielefelder, der gegen 10:50 Uhr mit seinem Motorroller über die Eckendorfer Straße fuhr und vor einem Haus anhielt. Die Beamten erkannten an dem Mofa ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen und kontrollierten den Fahrer. Die Überprüfung brachte zum Vorschein, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer Prüfbescheinigung, dafür aber nach dem Genuss von Cannabis mit dem Fahrzeug gefahren war. Ein Drogenvortest verlief positiv.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bielefeld
Weitere Storys aus Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld