Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Göttingen mehr verpassen.

02.06.2020 – 14:50

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (198/2020) Mit Alkohol und offenem Haftbefehl auf der A7 unterwegs

Göttingen (ots)

Autobahn 7, Richtungsfahrbahn Kassel Sonntag, 31. Mai 2020, gegen 02.50 Uhr

HANN. MÜNDEN (mb) - Am frühen Sonntagmorgen (31.05.2020) beendete die Autobahnpolizei Göttingen eine vermutliche Trunkenheitsfahrt einer 47 Jahre alten Chrysler-Fahrerin.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer alarmierte die Polizei, da der Chrysler in Schlangenlinien auf der A 7 in Richtung Hann. Münden unterwegs war. Als die Polizisten die 47-Jährige schließlich kontrollierten, führten sie vor Ort einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,79 Promille. Doch damit nicht genug: Bei der Überprüfung ihrer Personalien stellten die Beamten weiterhin fest, dass gegen die Dame ein offener Haftbefehl vorliegt.

Die aus Thüringen stammende Frau musste nun anschließend mit ins Klinikum, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde. Da sie den haftbefreienden Betrag zahlen konnte, durfte sie nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder gehen.

Gegen die 47-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michaela Burchardt
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell