Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

26.04.2019 – 09:02

Polizei Wuppertal

POL-W: RS- Auto fährt in den Gegenverkehr

Wuppertal (ots)

Bei einem Unfall gestern (25.04.2019, 17:40 Uhr), auf der Honsberger Straße in Remscheid, erlitt einer der Unfallbeteiligten schwere Verletzungen. Ein 38-jähriger Wuppertaler befuhr mit seinem Skoda die Honsberger Straße in Richtung Lindenhofstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Alle drei Insassen (31, 40, 63) des BMW blieben unverletzt. Der Mann aus Wuppertal hingegen musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme musste die Straße kurzfristig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf circa 5500 Euro geschätzt. (weit)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal