Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

07.10.2019 – 09:24

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Geländefahrzeug fuhr sich im Landschaftsschutzgebiet fest

PP-ELT: Geländefahrzeug fuhr sich im Landschaftsschutzgebiet fest
  • Bild-Infos
  • Download

Ingelheim (ots)

Am Samstag, den 05.10.2019 gegen 02:30 Uhr fuhr sich ein Geländefahrzeug im Landschaftsschutzgebiet "Sandaue" im Bereich Ingelheim bei Rheinkilometer 515,500 im Wasser fest. Ein 20-Jähriger und sein Bekannter wollten auf Grund des niedrigen Wasserpegels das geliehene Fahrzeug auf seine Geländetauglichkeit testen. Hierbei blieben sie etwa 10 Meter vom Ufer entfernt im Wasser stecken. Beide Personen konnten sich aus dem Fahrzeug retten und ans Ufer waten. Es wurde niemand verletzt. Der Fahrer wurde durch eine Streife der Wasserschutzpolizei völlig durchnässt angetroffen und muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Mainz
Telefon: 06131- 65 8050

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell