Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

09.08.2020 – 13:14

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemeldung der PI Remagen für das WE Fr. 07.08 - So. 09.08.2020

Remagen (ots)

Am vergangenen Wochenende kam es im Dienstgebiet zu 8 Verkehrsunfällen, zwei davon mit Personenschäden. Einer der Unfälle ereignete sich bei Burgbrohl, da ein alkoholisierter Fahrzeugführer alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam und verunfallte. Aufgrund der offensichtlichen Alkoholeinwirkung wurde letztlich eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Den Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Sachbeschädigung an PKW Sinzig. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein, im Kranzweiherweg geparkter PKW durch zerkratzen des Fahrzeugs beschädigt. Bislang liegen der Polizei noch keine konkreten Täterhinweise vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Remagen unter 02642/9382-0 entgegen.

Neben diversen Streitigkeiten musste die Polizei Remagen am vergangenen Wochenende auch zu zahlreichen Ruhestörungen ausrücken. Bedingt durch die sommerlichen Temperaturen dürfte sich das soziale Leben stark nach draußen verlagert haben und daher einen erhöhten Lärmpegel mit sich bringen. Dennoch appelliert die Polizei an die gegenseitige Rücksichtnahme der Bürgerinnen und Bürger.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen

Telefon: 02642-9382-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell