PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

04.10.2020 – 07:39

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizei Neuwied zum Wochenende 02.10. - 04.10.2020

Neuwied (ots)

Neuwied - Am Freitag, 02.10.2020, beobachtete ein Zeuge gegen 12.25 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Straße An der Liebfrauenkirche. Ein ausparkender Pkw beschädigte hier einen anderen, geparkten Pkw, anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Dank des aufmerksamen Zeugen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

Neuwied ST Rodenbach - In der Nacht vom 02. auf den 03.10.2020 kontrollierte eine Streife der PI Neuwied in Rodenbach gegen 01.20 Uhr einen Pkw. Bei dem Fahrzeugführer, einem 26jährigen Neuwieder, wurden Anzeichen für Alkoholkonsum festgestellt, ein Alko-Test ergab einen Wert um den Grenzwert von 1,1 Promille. Aufgrund dessen wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Je nach Ergebnis der Blutuntersuchung erwartet den Mann ein Strafverfahren oder ein Bußgeld.

Neuwied ST Niederbieber - Am Morgen des Samstages, 03.10.2020, wurde der PI Neuwied gegen 06.30 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung in einer Wohnung in Niederbieber gemeldet. Die eingesetzten Beamten trafen vor Ort auf einen 25jährigen Mann aus Niederbieber, der offenbar im Streit körperlich gegen seine Schwester und eine Cousine vorgegangen war. Da der Mann alkoholisiert war, sich aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten gab und in seinen Stimmungen sehr schwankte mussten er gefesselt werden. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich Anhaltspunkte, dass er zuvor mit einem Pkw gefahren war, obwohl er keinen Führerschein besitzt. Außerdem wurden an dem Pkw frische Unfallspuren festgestellt. Zudem wurde in der Wohnung eine kleine Menge Marihuana aufgefunden. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, es wurden gleich mehrere Strafanzeigen vorgelegt.

Neuwied - Am Samstag, 03.10.2020, erstattete ein 56 Jahre alter Mann aus Neuwied bei hiesiger Dienststelle Anzeige wegen eines Fahrzeugdiebstahls. Demnach wurde in der Zeit zwischen Freitagabend, 21.30 Uhr, und Samstagmorgen, 09.00 Uhr, ein auffallend grünes Mofa aus einem verschlossenen Hof in der Langendorfer Straße entwendet. Es gibt keine Täterhinweise. Daher bittet die Polizei Neuwied eventuelle vorhandene Zeugen, sich unter 02631-8780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Neuwied - Am Samstag, 03.10.2020, kam es in im Bereich Am Ohligspfad gegen 17.10 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz mit einiger Öffentlichkeitswirkung. Hier wurden der PI Neuwied zwei Jugendliche gemeldet, die mit einer Waffe in der Hand umherlaufen. Im Zuge der Ermittlungen wurde dann schnell festgestellt, dass es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um eine Spielzeugwaffe handelte. Zu konkreten Straftaten kam es nicht. Die beiden Jugendlichen konnten gefilmt werden, wurden allerdings nicht mehr angetroffen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und zu den Personen dauern an. In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die Gefährlichkeit eines solchen Tuns hin, denn häufig können Spielzeugwaffen nicht ohne weiteres und auf den ersten Blick von Echtwaffen unterschieden werden. Das kann zu erheblichen, für die handelnden Personen gefährlichen Einsätzen der Polizei führen, bei denen letztlich auch die Geltendmachung von Kosten im Raum steht. Eltern werden gebeten, ihren Nachwuchs auch im eigenen Interesse dahingehend zu sensibilisieren.

Neuwied - Am Samstag, 03.10.20.20, wurde der PI Neuwied gegen 18.40 Uhr ein Schlangenlinien fahrender Pkw auf der B256, Fahrtrichtung Rengsdorf, gemeldet. Aufmerksame Zeugen konnten das Kennzeichen des Fahrzeugs benennen. Der Pkw konnte im Rahmen der Fahndung angehalten werden. Bei dem Fahrer, einem 67jährigen Rengsdorfer, wurde letztlich eine Atemalkoholkonzentration von 2,26 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt

Telefon: 02631-878-0


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein