PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

31.05.2020 – 07:54

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 31.05.2020

Betzdorf (ots)

Hövels Versuchter Einbruch, Gefährliche Körperverletzung, Flucht vor der Polizei und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz am 30.05.2020, zwischen 05.24 h und 07.30 h, in Hövels, Hauptstraße

Ein 41-jähriger türkischer Mann versuchte in Hövels in einen Holzschuppen einzubrechen und konnte zunächst von dem Eigentümer aufgrund einer Videoüberwachung vertrieben werden. Gegen 07.00 h tauchte der Mann wieder auf und es entwickelte sich ein Streitgespräch, das letztlich in einer Auseinandersetzung endete, weil der Täter den 48-jährigen Geschädigten mit einer Flasche angriff. Nur durch Glück blieb der 48-jährige unverletzt. Er konnte den 41-jährigen, der sich Richtung Bahnhof entfernte, im weiteren Verlauf aus sicherer Entfernung beobachten, um der Polizei Hinweise zum Standort zu geben. Als die Beamten eintrafen, rannte der Mann über die Gleise, konnte aber dennoch festgenommen und letztlich in die Zelle der Polizeiinspektion verbracht werden. Bei der Durchsuchung wurden dann noch Drogen aufgefunden. Der 41-jährige sehr polizeibekannte Mann muss nun mit weiteren Strafanzeigen rechnen.

Brachbach Diebstahl zwischen 29.05.20, 12.00 h, und 30.05.2020, 10.40 h, in Brachbach, Zechenwaldplatz

Von bislang unbekannten Tätern wurden von einem freizugänglichen Gelände ca. 100 Stangen Moniereisen, jeweils 3 Meter lang das Stück, entwendet. Möglicherweise hängt die Tat mit einem vorbeifahrenden Schrotthändler zusammen. Entstandener Schaden ca. 200.-EUR. Die Polizei sucht Zeugen der Tat und bittet diese, sich unter 02741/926-0 zu melden.

Daaden Fahren ohne Fahrerlaubnis, ohne Zulassung und ohne Versicherung am 30.05.2020, 17.56 h, in Daaden, Herdorfer Straße

Ein 36-jähriger Mann fiel der Polizei nach einem Hinweis mit einem Traktorgespann auf, weil er ohne jegliche Kennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich auch heraus, dass keine Fahrerlaubnis vorliegt. Auch in diesem Fall werden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein