Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

23.01.2019 – 11:20

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten
  • Bild-Infos
  • Download

57537 Wissen, L 278, Niederstenhof (ots)

Am Mi., 23.01.2019, gegen 07:32 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW VW Polo die L 278 aus Richtung Morsbach kommend in Richtung Wissen. In Höhe der Gemarkung Niederstenhof verlor er beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte dabei auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit dem entgegenkommenden PKW Renault Megane Scenic eines 58-jährigen Fahrzeugführers, welcher durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn abgewiesen wurde. Der VW Polo seinerseits kam nach links von der Fahrbahn ab, wo er sich im Straßengraben überschlug. Dabei wurden noch ein Zaun und ein VZ beschädigt. Beide Unfallbeteiligten erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden (Schaden insgesamt ca. 19500,-E).

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-935120
pwwissen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell