Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

25.11.2018 – 08:15

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Presseinformation der PI Neuwied für das Wochenende 23.-25.11.2018

Neuwied (ots)

Neuwied Im Bereich Hofgründchen in Neuwied kam es am Freitag, 23.11.2018, gegen 17.15 Uhr zu einem Verkehrsvorgang, bei dem der 32jährige Fahrer eines silbernen Audi TT und der 27jährige Fahrer eines roten Hionda Civic aneinander gerieten. Beide schildern, dass sie durch den jeweils anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden. Die Hinzuziehung der Polizei hatte schließlich zum Ergebnis, dass gegen beide Beschuldigte Strafverfahren wegen mehrerer Delikte eingeleitet wurden. Außerdem wurden beide Fahrzeugführer der Führerscheinstelle gemeldet. Die PI Neuwied bittet mögliche Zeugen, sich bei der Polizei unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Neuwied In der Nacht vom 23. auf den 24.11. kam es in Neuwied zum Diebstahl von mehreren Hundert zum Verteilen bereit gelegten Tageszeitungen. Da der oder die Täter die Zeitungen offenbar nicht bestimmungsgemäß gebrauchen konnten wurden sie anschließend auf der Strecke Neuwied - Anhausen auf und neben der Fahrbahn verteilt. Die PI Neuwied bittet mögliche Zeugen, sich bei der Polizei unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Gladbach / Heimbach-Weis Am 24.11.2018 kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied zwei Transporter in Gladbach und Heimbach-Weis. Es handelte sich bei beiden Fahrzeugen um Schrottsammler, die ohne die erforderlichen Genehmigungen unterwegs waren. Während das erste Fahrzeug offenbar zu Beginn der Sammlung kontrolliert wurde und noch unbeladen war, wurde bei dem zweiten Fahrzeug eine geringe Menge Schrott sichergestellt und unmittelbar der Verwertung bei der Kreisverwaltung zugeführt. Die Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge dürfen sich jetzt auf Bußgeldbescheide einstellen.

Neuwied Am späten Nachmittag des 24.11.2018 wurden der Polizei Neuwied mehrere Jugendliche gemeldet, die vom Gleisbett zwischen Andernacher Straße und B42 Steine in den benachbarten Saunabereich der Deichwelle werfen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach kurzer Fahndung konnte die Gruppe angetroffen und kontrolliert werden. Gegen die sechs Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren wurde ein Verfahren eingeleitet.

Neuwied Durch eine Streife der PI Neuwied wurde in der Nacht vom 24. auf den 25.11. ein 27jähriger Neuwieder einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Mann wurden Anzeichen für Amfetamin-Konsum festgestellt. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt

Telefon: 02631-878-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein