Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung für das Wochenende vom 10.-12.08.2018; Trunkenheitsfahrt und Brand durch Gasbrenner beim Unkrautvernichtung

Linz (ots) - Trunkenheitsfahrt Bad Hönningen

Am Freitagmorgen meldete eine Zeugin einen offensichtlich alkoholisierten Mann. Dieser sei in ein Fahrzeug gestiegen und davon gefahren. An der wenige Kilometer entfernten Halteranschrift konnte das Fahrzeug als auch der 62jährige Fahrzeugführer angetroffen werden. Der amtsbekannte Mann gab zu, sein Fahrzeug zuvor in alkoholisiertem Zustand geführt zu haben. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, ein Verfahren wurde eingeleitet.

Unkrautvernichtung mittels Gasbrenner hatte Folgen 53579 Erpel

Am Samstagmorgen musste die Feuerwehr zu einem, zunächst gemeldeten Wohnhausbrand, in Erpel ausrücken. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 55jährige Anwohner mittels Gasbrenner Unkraut vernichten wollten. Hierbei geriet jedoch ein am Wohnhaus stehender größerer Strauch in Brand, wodurch glücklicherweise nur ein Fenster durch die starke Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen und die Hausfassade durch Ruß stark geschwärzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pilinz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: